Sonntag, 24 Oktober 2021

Quitten

Die Quitte Aromatisch und nährstoffreich Die Quitte gerät immer mehr in Vergessenheit, dabei ist sie sehr gesund und liefert viele Nährstoffe. Sie hat einen hohen Vitamin C Gehalt, der die Abwehrkräfte stärkt, ist ballaststoffreich und kalorienarm und hat viel Kalzium, was gut für die Verdauung ist. Die beste Reifezeit ist von Ende September bis November. Also jetzt ran um Quittenmarmelade oder Gelee zu kochen. Hier ein Rezept für Gelee , den ich sehr liebe. Vorbereitung der Quitten : Quitten gut waschen und abbürsten, damit der Flaum entfernt wird, entferne Stiele und Kerngehäuse, dann in Stücke schneiden und mit der Schale entsaften, um anschließend Gelee zu kochen. Zutaten : 700 ml Quittensaft 500 gr Gelierzucker 2:1 Saft einer Zitrone, besonderes Aroma ,ein Stück ungeschälter Ingwer dazu. ca 3 Minuten sprudelnd kochen event. Gelierprobe
Mittwoch, 22 September 2021

Zuchinikuchen von Thomas

4-5 Eier 300g Zucker fein 200g Gem. Mandeln 1Teel . Zimt 1 Teel Vanille 1/4l. Öl 450g Zuchini geraspelt (ausgedrückt) 250g Mehl 1/4Teel Salz 3/4Teel Natron 3/4Teel. Backpulver Zubereitung Eier und Zucker schaumig rühren. Nach und nach Mandeln, Zimt, Öl und Zuchini unterrühren. Dann Mehl, Natron und Backpulver unterheben und vermischen. Kastenkuchenform Backzeit 1Std bei 170° Ober-und Unterhitze Mit Kurvertüre bestreichen
Mittwoch, 22 September 2021

Schneller Zuchinikuchen

3 Eier 2Tassen Zucker fein 1Tasse Salatöl 1Teel . Zimt 1 Teel Vanille 1Teel. Muskat ½ Teel Nelken 1/4l Milch 3Tassen Mehl 1Teel Salz 1Teel Natron 1Teel. Backpulver 2Tassen 1Tasse 1Tasse GeraspelteZuchini (etwas ausdrücken) Gem. Walnüsse Rosinen Zubereitung Margarine, Zucker und Eier kurz verrühren, Anschließend alle Zutaten mit dem Rührhaken zu einem Teig verarbeiten. Zuletzt die Zuchini unterrühren. Kastenkuchenform Backzeit 1Std bei 180° Ober-und Unterhitze Mit Kurvertüre bestreichen
Freitag, 20 August 2021

Sprudelkuchen von Elke

Ober-Unterhitze 170°C 60Min. Zutaten: 5 Eier 2 Tassen Zucker 1 P. Vanillezucker 2 Tassen Mehl 1 P. Backpulver 1 Tasse Kaba 200g gem. Haselnüsse 1 Tasse Öl 1 Tasse Sprudel mit Kohlensäure Alles miteinander verrühren, in eine gefettete mit Haselnüsse oder Semmelbrösel ausgestreute Ring- oder Springform. Erkalten lassen und mit Kakaoglasur überziehen.
Montag, 21 Juni 2021

Rhabarberkuchen

Rhabarberkuchen Ober-Unterhitze180°C ca. 1 Std. Zutaten: Mürbteig: 50g Mondamin 150g Mehl 100g Butter 3 gestr. Eßl, Zucker 1 Ei ½ Kaffeel. Backpulver Belag 250g Quark 1 B. Sauerrahm 3 Eigelb 100g Zucker 1 Eßl. Gries 750g Rhabarber Guß 3 Eiweiß 1 Teel. Mondamin 120g Zucker Mürbteig: Alle Zutaten miteinander auf niedrige Stufe verkneten. In eine Springform (26cm) ausrollen und einen ca. 3cm hohen Rand bilden. Belag: Rhabarber schälen und in 2cm lange Stücke schneiden. Auf den Mürbteig verteilen. Quark, Sauerrahm, Eier, Grieß und Zucker verrühren und über den Rhabarber geben. Im Backofen ca. 30 Min. backen Guss: Das Eiweiß mit Zucker schaumig schlagen und das Mondamin unterheben, anschließend mit einer Spritztülle auf den Kuchen spritzen und nochmals für ca. 30 Min. in den Backofen.
Montag, 07 Juni 2021

Linzertorte von Gabi

250 g Mehl, 150 g Margarine, 1 Ei, 200 g Zucker, 160 g Nüsse, 1 TL Backpulver, 1 TL Kakao (gehäuft) 1 TL Zimt, 1 EL Rum, 1 Msp. Bourbon-Vanille oder ein Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz, Zubereitung Margarine und Zucker verrühren. Anschließend alle Zutaten mit dem Knethaken zu einem festen Teig verarbeiten. Teig 1Std. kaltstellen 1/4 vom Teig für Gitter wegnehmen, Teig ausrollen auf 24 er Springform geben, mit Marmelade (Pflaume) bestreichen, anschliesend den Teig für das Gitter ausrollen. Zu Riemchen ausrädeln und im Kreuzmuster auf die Marmelade legen. Bei 175°-180° backen. Ca. 30 - 45 Min.
Montag, 17 Mai 2021

Herzhafte Muffin

Zutaten 1 B. Schnittlauch 100 g Gekochter Schinken 75 g Rama 2 Eier 250 g Mehl 1 TL Salz 2 TL Backpulver 1 Msp. Chayennepfeffer 125 ml Milch 100g Gouda Arbeitszeit: ca. 30 Min. /Backzeit: ca. 25 Min. bei 180°C Gekochter Schinken würfeln. Schnittlauch klein schneiden. Rama und Eier verrühren. Dann Mehl, Backpulver, Salz und Chayennepfeffer sowie Milch unter die Mischung heben. Zum Schluss den Käse, Schnittlauch und den gek. Schinken unterrühren. Die Masse in Muffinförmchen/Muffinblech einfüllen.. Die Muffins ca. 25 Minuten backen. Tipp: Die Muffins eignen sich super als Snack zwischendurch, als Fingerfood auf einer Party oder als vollwertige Mahlzeit zusammen mit einem Salat nach Wahl.
Zutaten 100 g Oliven, grün 60 g Walnüsse 200 g Feta-Käse 1 m.-große Paprika, rot 450 g Weizenmehl Type 1050 oder Dinkelmehl 630 und Weizenmehl 1050 gemischt 1 TL Natron 2 TL Backpulver 1/2 TL Rosmarin, getrocknet 1 TL Oregano, getrocknet n. B. Salz Pfeffer, schwarz 2 m.-große Ei(er) 500 g Naturjoghurt, 3,5 % Fett 130 ml Öl, vorzugsweise Rapsöl etwas Schnittlauch, gehackt, nach Belieben 1 halbe Chilischote(n), rot, nach Belieben Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Backzeit: ca. 25 Min. / Den Backofen auf 140 °C Umluft vorheizen. Die Oliven, die Walnüsse und die rote Paprikaschote fein hacken. Den Feta-Käse in kleine Würfel schneiden. Das Mehl abwiegen und zusammen mit Natron, Backpulver, Rosmarin und Oregano mischen. Die Eier verquirlen und mit dem Joghurt und dem Öl verrühren. Anschließend die Mehlmischung unter die Eier-Öl-Joghurt-Mischung heben. Oliven, Walnüsse, Feta-Käse und Paprika vorsichtig unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben die Masse mit gehackten Schnittlauch oder - wer es etwas schärfer mag - mit etwas sehr fein gehacktem Chili verfeinern. Die Masse in Muffinförmchen/Muffinblech einfüllen. Ein Esslöffel Teig geht in einer Mulde sehr schön fluffig auf. Die Muffins ca. 25 Minuten backen. Tipp: Die Muffins eignen sich super als Snack zwischendurch, als…

Landfrauen Weingarten (Baden)

Die Landfrauen sind die größte Frauenorganisation in Deutschland. Darin engagieren sich Frauen unterschiedlichster Interessen, Altersgruppen und Berufen, sie sind überparteilich und überkonfessionell.

Neuigkeiten

Kontatdaten

 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.